Produkte und Leistungen

Schon seit der Gründung bieten wir Ihnen alles aus einer Hand: Beratung, Planung und Umsetzung. Hier finden Sie eine Übersicht über unser Produkt- und Leistungsspektrum. Wenn Sie eine konkrete Frage oder einen Wunsch haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unsere Adresse finden Sie auf der Seite „Kontakt“.

Die Behandlungspflege umfasst die ärztlich verordneten Maßnahmen und fallen in die Zugehörigkeit der Krankenkassen. Bei diesen wird die Kostenübernahme beantragt. Eine Kostenübernahme erfolgt in aller Regel, wenn die verordnete Maßnahme weder vom Bedürftigen (z.B. aufgrund Sehschwäche, Demenz, fehlender Feinmotorik…) noch von Mitbewohnern im eigenen Haushalt (z.B. Ehepartner) übernommen werden kann

  • Injektionen (z.B. Insulin, Heparin)
  • m. Injektion
  • Blutzucker- und Blutdruckkontrollen
  • Dekubitusversorgung

Zur Grundpflege zählen die körperbezogenen Leistungen. Hier liegt die Zuständigkeit teils bei der Pflegekasse, teils beim Bedürftigen selber. Ist eine Pflegebedürftigkeit vorhanden, ist es ratsam einen Antrag auf Pflege bei der Pflegekasse zu stellen, auch hierbei helfen wir Ihnen gerne, Gewährt die Pflegekasse einen Pflegegrad, können erbrachte Leistungen vom Pflegedienst mit der Pflegekasse bis zum jeweiligen Höchstsatz abgerechnet werden. Der Höchstsatz richtet sich dabei nach dem gewährten Pflegegrad. Ist dies nicht ausreichend sind die erbrachten Leistungen oberhalb des Höchstsatzes privat zu zahlen. Unter Umständen kann aber auch beim Sozialamt Hilfe zur Pflege nach SGB XII beantragt werden.

Wird die Versorgung durch Angehörige oder Freunden sichergestellt sind, sofern Pflegegeld ausgezahlt wird, Qualitätssicherungsbesuche nach § 37.3 SGB XI vonnöten. Diese sind halbjährlich bei Pflegegrad 2 und 3, quartalsweise bei Pflegegrad 4 und 5 durchzuführen.

Gerne können Sie uns damit beauftragen. Dabei prüfen wir ob sich die Pflegesituation durch Hilfsmittel erleichtern lässt und wir beraten bei Gefährdungen.

z.B.

  • Pflegegutachten nach §37.3
  • Körperwaschungen (Baden, Duschen, Teilwaschungen, incl. Mund- und Hautpflege sowie Prophylaxen)
  • Haarwäsche
  • An- und Auskleiden
  • situationsgerechtes Lagern
  • Betten richten
  • Transfer Bett/Stuhl, Stuhl/Bett
  • Hilfestellung bei der Ausscheidung
  • Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme
  • PEG-Versorgung (Ernährung über eine Magensonde)
  • Anus praeter Versorgung
  • Einkaufen

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot um Ihnen bestmöglich unter die Arme zu greifen.

Hauswirtschaftliche Unterstützung:

Auch wenn es schwieriger wird mit der Haushaltsführung, helfen wir Ihnen gerne mit unserem qualifiziertem Personal